Hochschule besonderen Formats

Lehren an der FOM

Als Hochschule für Berufstätige hat sich die FOM ein besonderes Format gegeben, das die Anforderungen berufstätiger Studierender berücksichtigt und die Synergien zwischen dem Lernort „Beruf“ und dem Lernort „Hochschule“ nutzt. Aufgrund dieser praxisorientierten Ausrichtung ist der FOM neben dem qualitätssichernden Einsatz von hauptberuflich Lehrenden auch der Einsatz von nebenberuflich Lehrenden ein zentrales Anliegen. Durch ihre fachliche Expertise und Branchenkenntnisse stellen die rund 2.000 Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragten die Aktualität und Praxisnähe der Lehrinhalte sicher und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Verzahnung von Theorie und Praxis.

Die FOM Hochschule steht für interaktive, motivierende Lehre und bietet Dozentinnen und Dozenten ein ideales Umfeld. Die Studienzeitmodelle sind auf die unterschiedlichen zeitlichen Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten, sodass die Lehrveranstaltungen überwiegend abends und samstags stattfinden. Dadurch besteht für Lehrbeauftragte unter der Woche tagsüber viel Freiraum zur individuellen Zeiteinteilung.

Forschung & Lehre

Im Bereich der Forschung und Lehre erhalten Professorinnen und Professoren durch den Austausch mit Studierenden, die ihre akademische Qualifizierung mit dem Beruf verknüpfen, wertvolle Impulse. Für die Publikation von Forschungsergebnissen stellt die FOM verschiedene Formate zur Verfügung – vom Arbeitspapier im Eigenverlag über hochschuleigene Schriftenreihen bis hin zur FOM-Edition im Springer Gabler Verlag.

Ihre Ansprechpartnerinnen


Frau Gina Koischwitz B.A.
Tel.: +49 (0)201 81004-878

 


Carolin Franitza M.Sc.
Tel.: +49 (0)201 81004-878



Job-TickerAktuell haben wir
43 Stellenanzeigen für Sie

Beratung
Kontaktieren Sie uns gerne
+49 (0)201 81004-878 WhatsApp +49 (0)201 81004-870professurenbewerbung@fom.de
Jetzt initiativ bewerben!